Der Schutzbengel-Award geht an…

…unsere Zukunftswerkstätten!!!

Am 8.11.2017 konnten wir uns wieder enorm freuen und laut rufen „GEWONNEN!!!“

Zum 10. Mal verlieh die Rummelsberger Diakonie den Schutzbengel-Award.

Mit der Aktion Schutzbengel sollen die Lebensbedingungen und Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen verbessert werden.

Jedes Jahr wird der Schwerpunkt auf einen anderen Aspekt gelegt. Gesucht waren 2017 innovative Projekte und Initiativen mit dem Schwerpunkt „Demokratie und Respekt“.

Da passte natürlich unser Projekt „Zukunftswerkstätten im Landkreis Kulmbach“ perfekt! Dies befand auch die zehnköpfige Jury.

Ausgezeichnet wurden wir vom Schauspieler und Schirmherren der Aktion Schutzbengel, Heikko Deutschmann, und von Michael Stahl, Geschäftsführer der CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, sowie von Olaf Forkel, zuständig für den Schutzbengel-Award bei der Rummelsberger Diakonie.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung unserer Arbeit.

Die 10.000 Euro Preisgeld, die von der CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gesponsert wurden, werden wir in weitere Zukunftswerkstätten stecken. Vor allem wollen wir Projekte, die Ergebnis dieser sind, finanziell unterstützen bzw. anschieben. Ideen der Jugendlichen, können, weitgehend von Geldsorgen befreit, so in die Tat umgesetzt werden.

So können wir noch intensiver dazu beitragen, das Ziel des Schutzbengel-Awards, Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, zu erreichen.

Mehr Fotos!

 

Comments are closed.