Aktuelles: startseite

Mitarbeitende in der Jugendarbeit sind impfberechtigt

Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende in der Jugendarbeit fallen in die Gruppe der dritten Impfpriorität. Das ist unter § 4 Abs. 1 Nr. 8 der CoronaImpfV festgelegt und umfasst auch Personen, die in Einrichtungen und Diensten der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit (§§ 11-13 SGB VIII) tätig sind, da dies nach § 2 Abs. 2 SGB VIII Leistungen der Jugendhilfe sind. Auch Streetwork ist hier mit eingeschlossen. Die Stellungnahme dazu ist in den FAQ der BJR-Corona-Infos nachzulesen.

BJR Info-Bild Impfberechtigung

Aktuelle Jahresplanung

Was wir in nächster Zeit alles vor haben, haben wir in unserer Jahresplanung festgehalten.

Hier unsere gesamte Jahresplanung 2021 zum Nachlesen.

Aufgrund der Vorschriften und Beschränkungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus, können u.U. nicht alle Veranstaltungen stattfinden.

Aktuelle Infos zu den einzelnen Aktionen, die in nächster Zeit anstehen findest Du gleich hier…